Organisation openbaar   Kongress openbaar   Europa openbaar   Awards openbaar   News openbaar   ESJU - UFJE openbaar   Information openbaar

EU will Budget für Bildungsprogramm
2018 um 200 Mio. Euro erhöhen

BeKoSch, eLvet, Ett Edu, INVET sind Bildungsprojekte für Schaustellerjugendliche, die in der Vergangenheit dank des europäischen Bildungsprogramms Erasmus+ erfolgreich realisiert werden konnten. In diesem Jahr feierte das Förderprojekt der Europäischen Union, dessen Name auf den Gelehrten Erasmus von Rotterdam (1466-1536) zurückgeht, seinen 30. Geburtstag.

Das Budget für das beliebte EU-Programm Erasmus+, das grenzüberschreitenden Austausch in den Bereichen Bildung, Jugend und Sport fördert, wird voraussichtlich 2018 um 200 Mio. Euro aufgestockt – eine Erhöhung um 8 Prozent gegenüber 2017. „Ich freue mich, dass die Europäische Union bereit ist, 2,7 Mrd. Euro in Erasmus+ zu investieren, um äußerst wertvolle Bildungsprojekte zu unterstützen“, sagte der für Bildung, Kultur, Jugend und Sport zuständige EU-Kommissar Tibor Navracsics.

ESU-Präsident Albert Ritter sieht in der Budgeterhöhung ein wichtiges Signal. „Das Bildungsprogramm ist ein Erfolgsmodell, das mitgeholfen hat, die beruflichen Chancen und Perspektiven für die Schaustellerjugendlichen in Europa nachhaltig zu verbessern. Darüber hinaus fördert Erasmus + den europäischen Gedanken und die Zukunft des Staatenbundes“, sagte der ESU-Präsident.

esu